Eckaquarium

Kaum etwas kann eine leer stehende Nische im Wohnzimmer so gut füllen wie ein Eckaquarium. Zudem bietet die geometrisch bedingte Tiefenwirkung in der Mitte des Eckaquariums den Betrachtern das Gefühl in eine weiträumige Unterwasserlandschaft einzutauchen.

 

Kein Wunder also, dass es sich die Hersteller nicht nehmen lassen, auf für die dreieckigen Vertreter ihrer gläsernen Zunft einige Komplettpakete zu schnüren. Wir haben wie immer einige davon verglichen und stellen euch hier unsere beiden Favoriten vor.

Juwel setzt in Sachen Eckaquarium die Standards

Die Tatsache, dass Tetra und Co. dieses Feld fast kampflos an Juwel übergeben hat, ist wohl ein starkes Indiz für die hohe Qualität der Juwel – Eckaquarien. Sowohl die technische Ausstattung, als auch von der Optik sind diese konkurrenzlos an der Spitze. Zu diesem Ergebnis kamen auch einige Tests diverser Testportale. Also überrascht es nicht, dass unsere Gewinnner beide aus dem Hause Juwel stammen.

 

Eckaquarium 16550 Trigon

Eckaquarium JuwelDas dreieckige Becken mit den Maßen 98,5 x 70 x 60 cm fasst 190 Liter und gehört somit zu den Mittelgroßen Aquarien. Mit dabei sind zwei 28 Watt Leuchtstofflampen, ein Regelheizstab sowie ein leistungsstarkes Filtersystem inkl. Pumpe. Die Holzleisten gibt es auch in den Farben weiß und schwarz. Ein passgenauer Unterschrank ist ebenso erhältlich. Natürlich ist das Becken TÜV /GS geprüft und hat bei vielen Käufern einen guten Eindruck in Sachen Verarbeitung hinterlassen. Die im Innenfilter am hinteren Aquarieneck befindeliche Pumpe arbeitet ausgesprochen leise. Der Heizstab ist aus hochwertigem Borosilikat mit integrierten Silberkontakten und sicherlich das Beste, was die Süßwasseraquaristik in diesem Punkt derzeit zu bieten hat. Das Preisleistungsverhältnis ist bei einem Preis von nur rund 390€ ausgesprochen gut.

 

Eckaquarium 15300 Trigon

Trigon eckaquariumDer große Bruder des obigen Aquariums. Das Becken fasst ganze 350 Liter und ermöglicht es selbst Diskus-Fische artgerecht zu halten. Für die Beleuchtung sorgen hier ganze 4 Leuchtstoffröhren und das Filtersystem Bioflow 8.0 erzeugt klares Wasser. Ebenfalls ist ein 300 Watt Heizstrahler enhalten. Einziges Manko im Test bei einigen Käufern liegt in der Größe. Die Reinigung der hinteren Aquariumecke und somit auch des Filters ist nur Menschen ab etwa 1,70m Körpergröße möglich (vorausgesetzt die Seiten sind durch Hauswänden unzugänglich, was bei Eckaquarien ja meist der Fall ist). Das gute Stück kostet rund 750€ und liegt im mittleren Bereich der Großaquarien. Ein passender Unterschrank ist erhältlich.

Fazit: Für groß gewachsene Aquarianer absolut eine Empfehlung. In der Kategorie ‘große Eckaquarien’ ohne Konkurrenz. Wir haben auch ein Fluvalprodukt im Vergleich angeschaut, doch hier versagte nach wenigen Tagen bereits der Filter. Wer also zuverlässige Qualität sucht, ist mit dem Trigon gut versorgt. 


⇒ Zur Aquarium Komplettset Startseite