Einsteigersets

 

Du möchtest dir als Aquaristik-Einsteiger dein erstes Aquarium anschaffen? Oder hast du bereits schon erste Erfahrungen gesammelt, siehst dich aber vor der Neuanschaffung noch nicht als Experte?

 

Dann bist du hier genau richtig! Du bekommst wertvolle Informationen und Unterstützung dabei, ein Aquarium zu finden, das auf deine Wünsche zugeschnitten ist.  Dabei gehe ich auf konventionelle Süßwasseraquarien ein. Wenn du an Nano- oder Meerwasseraquarien Interesse hast (auch wenn ich diese Einsteigern nicht unbedingt empfehle), so klicke einfach oben auf die entsprechenden Rubriken.

 

Vorteile der Aquarium Komplettsets für Anfänger

 

Wenn du noch relativ unerfahren in der Aquaristik bist kannst du schlichtweg nicht einschätzen, welche Pumpleistung, welches Filtermaterial und welche Beleuchtungsart bzw. -stärke du für ein Aquarium deiner Wunschgröße benötigst. Als Einsteiger bist du den profitorientierten Verkäufern mehr oder weniger ausgeliefert und kaufst folglich viel zu teuer Einzelteile, die funktionell meist gar nicht zusammen passen. Genau darin liegt der Vorteil von Startersets für Anfänger: Alles ist aufeinander abgestimmt und unterm Strich günstiger.

 

Für Einsteiger gilt: Je größer desto einfacher

 

Bei der Wahl der Größe sollte der Einsteiger zunächst natürlich herausfinden, wie groß der Platz ist, an dem das Becken später stehen wird. Auch das zur Verfügung stehende Budget sollte klar umrissen werden. Versuche unbedingt, deine Platzmöglichkeiten auszuschöpfen, indem du ein großes Becken kaufst. Denn das bringt dir folgende Vorteile:

 

  • Wasserwerte wie pH-Wert und Nitritgehalt halten sich wesentlich konstanter, je größer das Wasservolumen ist. Das bedeutet, du wirst deutlich weniger oft die Wasserqualität überprüfen und ‘gegensteuern’ müssen. Ist das Becken einmal ‘eingefahren’, halten sich die Wasserwerte meist ohne Zutun über mehrere Wochen konstant.
  • Besatzungsfehler, die jeder Einsteiger mindestens einmal begeht, können durch die Größe des Beckens besser kompensiert werden. Dadurch fallen Aggressionen zwischen den Tieren tendenziell geringer aus und der allgemeine Stress der Tiere wird minimiert. Zudem laufen große Aquarien seltener Gefahr, einen zu großen Besatz zu beherbergen – ebenfalls ein typischer Fehler von Neueinsteigern.
  • Unterm Strich macht ein größerer Aquarium – so widersprüchlich es auch klingen mag – deutlich weniger Arbeit. Ein 60 Literbecken muss wöchentlich geputzt werden, also Wasserwechsel vollzogen Filter gesäubert werden. Zudem sollten jede Woche die Wasserwerte überprüft werden. Bei einem 150 Literbecken reicht dies meist alle 2 Wochen, bei 300 Literaquarien gar alle 3 – 4 Wochen.

 

Ein oft gehörtes Gegeargument von Anfängern lautet: Wir wissen noch gar nicht ob uns die Aquarisik liegt und wollen jetzt erstmal klein anfangen. Am Ende, wenn uns das Aquarium keine Freude bereitet, haben wir so ein rießen Ding rumstehen.

 

Das ist zwar prinzipiell nachvollziehbar, aber dennoch der falsche Ansatz. Sie werden definitiv mit einem kleinen Aquarium mehr Arbeit, mehr Probleme und mehr Misserfolge haben – gerade als Einsteiger. Daher meine Antwort: Lassen Sie sich Zeit mit der Entscheidung, ob Sie sich nun ein Aquarium anschaffen oder nicht. Überlegen Sie gründlich, beziehen Sie ihre Mitmenschen mit ein und erkundigen Sie sich bei erfahrenen Aquarianern in Ihrem Bekanntenkreis. Wenn die Entscheidung letzten Endes pro Aquarium fällt, dann haben Sie den Mut das Richtige zu tun – und kaufen Sie ein Aquarium von mindestens 100, besser 200 Liter.

 

Aquarium Komplettset für Einsteiger

 

Juwel Rio 240 KomplettsetUnserer Meinung nach ist das Juwel Rio 240 ideal für Einsteiger. Es ist mit 240 Litern groß, aber nicht rießig. Die enthaltene Technik, also Beleuchtung, Filter, Pumpe und Heizstab, sind allesamt qualitativ hochwertige Markenprodukte. Erhältlich ist das Set mit und ohne Unterschrank. Lediglich der Preis ist mit 500€ plus Versand eine Hausnummer. Das Preisleisungsverhältnis ist dennoch ausgesprochen gut – erfahrungsgemäß genauso wie der Support von Juwel. Enthalten sind: Becken, Abdeckung, 2x 54 Watt Leuchtstoffröhren, Innenfilter samt Pumpe, auf Wunsch mit Unterschrank.

 

 

 

 

 

 

 

 

SchoTetra Aquariumkomplettsetn deutlich kleiner und auch preiswerter ist das Tetra 174610 AquaArt Evolution mit 100 Liter Fassungsvermögen. Es kostet ohne Unterschrank rund 230€ und hat 2 Jahre Garantie. Zum Set gehören neben dem Becken, Abdeckung, Innenfilter mit Pumpe und Heizstab zwei 24 Watt Leuchtstoffröhren sowei Fischfutter und Wasseraufbereiter für die ersten Wochen. Für Personen, deren Platz und / oder Budget kein größeres Becken zulassen, ist das sicherlich die Beste Alternative. Die Abdeckung ist komplett abnehmbar. Zur Fütterung lässt sich aber auch nur der vordere Teil öffnen, was sehr praktisch ist. 

 

 

 

Tetra 151543Also absolute Notlösung für Anfänger möchte ich hier das Tetra 151543 AquaArt aufführen. Im Prinzip ist es ein wunderbares Set mit überragendem Preis-Leistung-Verhältnis! (Kostenpunkt nur 90€ inkl. Versand). Dennoch können wir es dem Einsteiger aus den weiter oben genannten Gründen nicht empfehlen. 

 

 

 

 

 

 

Zu Meerwasseraquarien für Einsteiger geht es hier entlang

Zu Nanoaquarien gelangst du über diesen Link

 

⇒ Zur Aquarium Komplettset Startseite